Informations- und Angebotseiten von Dr. T. Huckfeldt des IF-HOLZ

Kompletter Neustart mit Startseite


Buchbeschreibung

 

Holzfenster: Konstruktion, Schäden, Sanierung, Wartung

Erschienen in der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co KG

Holzfenster fachgerecht sanieren und restaurieren ist eines der Theman, Holzfenster sind nicht nur schön, sondern bezüglich Wärmeleitfähigkeit, Nachhaltigkeit und Statik auch vielen anderen Werkstoffen überlegen. Fachgerecht gepflegt und gewartet können sie über mehrere Jahrzehnte (Jahrhunderte) fast uneingeschränkte Dienste leisten. Auch modernen Anforderungen an den Wärme-, Feuchte- und Schallschutz können selbst alte Fenster gerecht werden. Experten zeigen Ihnen hier die Möglichkeiten auf.
Das aktuelle und reich bebilderte Handbuch ist ein umfassendes Nachschlagewerk (enthält Register, Glossar und Stichwortverzeichnis) zur Instandsetzung, Instandhaltung und Restaurierung von Holzfenstern sowie ein praktischer Leitfaden für die Erkennung und Vermeidung von baulichen, konstruktiven, physikalischen Fehlern und den daraus folgenden Schäden an maßhaltigen Bauteilen.
Zur Erhaltung von Holzfenstern sind Kenntnisse der Holzanatomie und ihres physikalischen Verhaltens wichtig, auch ein Wissen über Schädlinge und deren Lebensweise ist nötig. Fehler in der Beschichtung oder ein fehlender baulicher Holzschutz tragen dazu bei, einen so attraktiven, wertvollen und nachhaltigen Bauwerkstoff wie Holz in Misskredit zu bringen. Das Buch erleichtert Handwerkern, Architekten, aber auch Restauratoren und Sachverständigen bis hin zu Bauherren und Wohnungsverwaltungen, die Diagnose des jeweiligen Schadens und hilft, Fehler bei der Instandhaltung, Instandsetzung und Restaurierung zu vermeiden.
Welchen Einflüssen Fenster und Türen in der Gebäudehülle ausgesetzt sind, welche Fehler immer wieder zu frühen Schäden auch an neuen Fenstern führen, wird im vorliegenden Werk ausführlich, anschaulich und auch für interessierte Laien verständlich beschrieben.
Der Vorzug des Buches besteht dabei im Reichtum der dargebotenen Abbildungen, der großen Zahl kompetenter Autoren, die das Thema Holzfenster umfassend und mit vielen ineinandergreifenden Wissensgebieten darstellen. Der Bogen reicht von Rahmen, Flügel und Glas über Schadensursachen und Restaurierung bis zu den wichtigen Normen und Richtlinien.
Außerdem geben die Autoren an Hand zahlreicher Beispiele detaillierte praktische Handlungsanleitungen zur Vorbeugung und zu sachgerechten Lösungen bei charakteristischen Schadensfällen.

Bibliografische Angaben

ISBN 978-3-481-02504-5
421 Seiten mit 950 farbigen Abbildungen und 90 Tabellen
Format: 20,8 x 29,6 cm
Erscheinungsjahr: 2010
1. Auflage

 Anfang dieser Seite


 Band 1

Band 2

Startseite oder Informationen und Hausfäuelpilzen und Hausschwamm

Autor: Dr. rer. nat. T. Huckfeldt; Impressum