Kompletter Neustart mit Startseite

Tobias Huckfeldt
Dr. rer. nat. Dipl.-Biol. Mykologe

Ausgewählte Literatur zu Hausfäulepilzen und anderen Organismen

 


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z


A

Alfredsen, G.; Solheim, H.; Jenssen, K. M. (2005) Evaluation of decay fungi in Norwegian buildings. Stockholm: Intern.Res. Group Wood Pre., Doc. No. IRG/WP/ 05-10562, 12 S.

Anonymus (N.) (1789) Von Verhütung und Vertilgung des laufenden Schwammes in dem Holzwerke der Gebäude. In: G. Huth (Hrgb.): Allgemeines Magazin für die bürgerliche Baukunst, Weimar Band 1, Teil 1, S. 29-40

Anonymus (1992) WTA-Merkblatt 1-3-91 baulicher Holzschutz an historischen Gebäuden Teil I: Grundlagen für die natürliche Erhaltung des Holzes in der Denkmalpflege und Altbausanierung. Bautenschutz + Bausanierung 15, S. 104-106

Anonymus (2007) DIBt Holzschutzmittelverzeichnis. Verzeichnis der Holzschutzmittel mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung und Auflistung der Holzschutzmittel mit RAL-Gütezeichen. Schriften des deutschen Instituts für Bautechnik, Reihe A, Heft 3, E. Schmidt Verlag, Berlin

Arndt, W.; Willeitner, H. (1969) Zum Resistenzverhalten von Holz bei natürlicher Bewitterung. Holz Roh- Werkstoff 27, S. 179-188

Arnold, U.; Huckfeldt, T.; Wenk, H.-J. (2012, Hrsg.) Holzfenster und -türen Band II. Rudolf Müller, Köln


B

Bavendamm, W. (1951a) Holzschädlingstafeln: Merulius lacrymans (Wulf.) Schum. ex Fries. Holz als Roh- Werkstoff 9 (6), S. 251-252

Bavendamm, W. (1951b) Holzschädlingstafeln: Coniophora cerebella (Pers.) Duby. Bundesanstalt für Forst- und Holzwirtschaft, Reinbek, Holz als Roh- und Werkstoff 9 (11), S. 447-448

Bavendamm, W. (1952b) Holzschädlingstafeln: Poria vaporaria (Pers.) Fr., Pflanzliche Holzschädlinge. Holz als Roh- und Werkstoff. 10 (6), S. 39-40

Bavendamm, W. (1969) Der Hausschwamm und andere Bauholzpilze. Fischer-Verlag Stuttgart, 69 S.

Bavendamm, W. (1954) Holzschädlingstafeln: Bläuepilze. Bundesanstalt für Forst- und Holzwirtschaft, Reinbek, Holz Roh- Werkstoff 12, S. 205-208

Becker, G. (1968) Einfluß von Ascomyceten und Fungi imperfecti auf Larven von Hylotrupes bajulus (L.). Mat. Org. 3, S. 229-240

Bellmann, H.; Francke-Grosmann, H. (1953) Versuche zur Tränkfähigkeit verblauten Kiefernsplintholzes. Erste Mitteilung: Tränkung mit öligen Imprägniermitteln. Holz Roh- Werkstoff 10, S. 456-463

Böttcher, P.; Zimmermann, G. (1998) Fassadenbekleidungen aus lasierten Fichtenholz-Brettschalungen; Vergrauung des Holzes. In: Zimmermann, G. (Hrsg.) Bauschäden Sammlung, Fraunhofer IRB, Stuttgart, Bd. 9, S. 108-113

Brownlee, C.; Jennings, D. H. (1981) Further observations on tear or drop formation by mycelium of Serpula lacrimans. Trans. Brit. mycol. Soc. 77, S. 33-40

Butin, H. (1961) Untersuchungen über die Entstehung von Bläue auf lasierten Holzoberflächen. Holz Roh- Werkstoff 19, S. 337-340

Butin, H. (1965) Untersuchungen zur Ökologie einiger Bläuepilze an verarbeitetem Kiefernholz. Flora 155, S. 400-440


C

Colling, F. (2000) Lernen aus Schäden im Holzbau. Ursachen, Vermeidung, Beispiele. Deutsche Gesellschaft für Holzforschung, Brudenverlag, 459 S.


D

DIN EN 1611-1 (1999) Sortierung nach dem Aussehen von Nadelholz Teil 1. Beuth, Berlin

DIN 4074-1 (1989) Sortierung von Nadelholz nach der Tragfähigkeit - Nadelschnittholz. Beuth, Berlin

DIN 4074-1 (Entwurf von 2008) Sortierung von Nadelholz nach der Tragfähigkeit - Nadelschnittholz. Beuth, Berlin

DIN 68800-3 (2012) Vorbeugender chemischer Holzschutz. Beuth Verlag GmbH, Berlin 

DIN 68800-4 (2012) Bekämpfungsmaßnahmen gegen holzzerstörende Pilze und Insekten. Beuth Verlag GmbH, Berlin 

DIN V ENV 12404 (1997) Bestimmung der Wirksamkeit eines Schutzmittels gegen Überwachsen von "Echtem Hausschwamm" Serpula lacrymans (Schumacher ex Fries) F. S. Gray vom Mauerwerk auf das Holz (Laboratoriumsverfahren). Beuth, Berlin

DIN 52182 (1976) Prüfung von Holz. Bestimmung der Rohdichte. Beuth Verlag, Berlin

DIN 52183 (1977) Prüfung von Holz. Bestimmung des Feuchtigkeitsgehaltes. Beuth Verlag, Berlin

Dörfelt, H. (1988) BI-Lexikon Mykologie - Pilzkunde. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig, 432 S.

Dzierzon, M.; Zull, J. (1990) Altbauten zerstörungsarm untersuchen. Bauaufnahme, Holzuntersuchungen, Mauerfeuchtigkeit. Verlag R. Müller, 177 S.


E

Erler, K. (2004) Alte Holzbauwerke Beurteilen und Sanieren. 3 Auflage, Verlag für Bauwesen, Berlin, 248 S.


F

Falck, R. (1906) Über den Hausschwamm. Z. Hygiene u. Infektionskrankheiten. 25, S. 478-505

Falck, R. (1912) Die Meruliusfäule des Bauholzes. Hausschwammforschung, G. Fischer, Jena, Heft Nr. 6, 405 S.

Flohr, E. (2002) Unter welchen Bedingungen kann pilzbefallenes Holz und myceldurchwachsenes Mauerwerk im Gebäude verbleiben? 26 Holzschutzfachtagung in Schwerin am 08. März 2002, 1 S.

Fritzsche, H. (1866) Vollständige Abhandlung über den Hausschwamm. Mittheilungen des Sächsischen Ingenieur-Vereines. Ingenieurvereins, Woldemar Türk, Dresden, No. 4, 52 S.


G

Gerner, M. (1998) Schäden an Fachwerkfassaden. IRB-Verlag, Stuttgart, S. 183

Gockel, H. (1996) Konstruktiver Holzschutz (Bauen mit Holz ohne Chemie). Beuth & Werner Verlag, 87 S.

Guillitte, O. (1992) Epidémiologie des attaques. 2. Auflage. In: La mérule et autres champignons nuisibles dans les bâtiments. Jardin Botanique National de Belgique Domaine de Bouchout, S. 34-42

Grosser, D. (1985) Pflanzliche und tierische Bau- und Werkholz-Schädlinge. DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 159 S.

Gründlinger, R. (1997) Der Echte Hausschwamm - Serpula lacrymans (Schumacher ex Fries) S. F. Gray. Holzforschung und Holzverwertung 6, S. 115-120

Typische Schäden an Fachwerk. WTA-Journal, von T Huckfeldt  


H

Harmsen, L. (1966) Svampeangreb i beboelseshuse. Saertryk af traeindustrien 16, S. 142-144

 Hartig, R. (1885) Die Zerstörung des Bauholzes durch Pilze. Der Echte Hausschwamm. J. Springer, Berlin

 Hofbauer, W. K.; Breuer, K.; Sedlbauer, K. (2003) Algen, Flechten, Moose und Farne auf Fassaden. Bauphysik 25, S. 383-396

Huckfeldt, T. (2008) Bläuepilze. In: Venzmer, H. (Hrsg.) Europäischer Sanierungskalender 2009, Beuth, Berlin, S. 27-43

Huckfeldt (1999-heute) siehe Publikationsliste


J

Jahn, H. (1990) Pilze an Bäumen. Patzer-Verlag, Berlin, 272 S.

Janotta, O. (1995) 15 Jahre bautechnische Endoskopie - zerstörungsfreie Untersuchung von Holzdecken. Holzforschung und Holzverwendung 47 (6), S. 110-111


K 

Kempe, K. (1999) Dokumentation Holzschädlinge. Holzzerstörende Pilze und Insekten an Bauholz. Berlin, Verlag Bauwesen, 168 S

Klein, W. (1994) Schäden an Fenstern. Schadensfreies Bauen. In: Zimmermann, G. (Hrgb.), IRB-Verlag Stuttgart, Band 6, 154 S.

Kleist, G.; Seehann, G. (1999) Der Eichenporling, Donkioporia expansa - ein wenig bekannter Holzzerstörer in Gebäuden. Z. f. Mykologie 65, S. 23-32

Koch, A. P. (1985) Wood decay in Danish buildings. Stockholm: Intern. Res. Group Wood Pre., Doc. No. IRG/WP 1261, 8 S.

Kollmann, F. (1951) Technologie des Holzes und der Holzwerkstoffe. Band 1: Anatomie, Pathologie, Chemie, Physik, Springer-Verlag, Berlin, Göttingen, Heidelberg


L

Leiße, B. (2002) Holzbauteile richtig geschützt. Langlebige Holzbauten durch konstruktiven Holzschutz. DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 221 S.

Lohmann, U. (1999) Holz Handbuch. DRW, Leinfelden-Echterdingen

Lohmann, U. (Hrsg.) (2003) Holz-Lexikon. Nikol-Verlag (Nachdruck), Hamburg

Lohwag, K. (1952) Der Hausschwamm Gyrophana lacrymans (Wulf.) Pat. und seine Begleiter. Sydowia 6, S. 268-283

Lohwag, K. (1955) Erkenne und bekämpfe den Hausschwamm und seine Begleiter! Verlag G. Fromme & Co., Wien, 61 S.


M

Madel, W. (1952) Schädlinge im Bauholz. Zusammenstellung der für die Baupraxis wichtigen tierischen Holzschädlinge. Elsner, Darmstadt, 105 S.

Mahlke, F.; Troschel,E; Liese, J. (1950) Handbuch der Holzkonservierung. Springer Verlag, Berlin, 571 S.

Meyers (1990) Meyers Großes Taschenlexikon, BI-Taschenbuch-Verlag, Mannheim, Bd. 19, 360 S.

Mez, C. (1908) Der Hausschwamm und die übrigen holzzerstörenden Pilze der menschlichen Wohnungen. Ihre Erkennung, Bedeutung und Bekämpfung. Verlag R. Lincke, Dresden 1908, 260 S.

Mönck, W. (1995) Schäden an Holzkonstruktionen, Analyse und Behebung. 2. Auflage, Verlag für Bauwesen, Berlin, 316 S.

Müller, E.; Loeffler, W. (1992) Mykologie. G. Thieme Verlag, Stuttgart, 5. Auflage, 367 S.


N

Niemann, R. (1909) Die Bedeutung der Kondenswasserbildung für die Zerstörung der Balkenköpfe in Außenwänden durch holzzerstörende Pilze. In: Möller (Hrgb.): Hausschwammforschung, Verlag v. Gustav Fischer, Jena, Heft 4, 70-95

Nebel, H. (1988) Erneuerung von Fachwerkbauten. (Hrgb.: Entwicklungsgemeinschaft Holzbau (EGH) in der Deutschen Gesellschaft für Holzforschunge. V., Centrale Marketinggesellschft der deutschen Agarwirtschaft (CMA) mbH, ZDB), Informationsdienst Holz, Holzbau Handbuch Rehe 3, München, Bonn, 24 S.


O

Otto, F. (1995) Einfluß von Sorptionsvorgängen auf die Raumluftfeuchte. Dissertation, Kassel, 105 S.


P

Paajanen, L.; Viitanen, H. (1989) Decay fungi in Finnish houses on the basis of inspected samples from 1978 to 1988. Stockholm: Intern. Res. Group Wood Pre., Doc. No. 89, IRG/WP/1401, 4 S.

Palfreyman, J. W.; Low, G. A. (2002) Studies of the dry rot fungus Serpula lacrymans with relevance to the management of decay in buildings. Res. Rep. Histor. Scotl., Edingb.

Pechmann, von, H.; Graessle, E.; Wutz, A. (1964) Untersuchungen über Bläuepilze an Kiefernholz. Forstw. Centralb. 83, S. 290-314

Petermann, H. (1973) Die Endoskopie - ein Verfahren zur zerstörungsarmen Untersuchung von Holzbalkendecken. Holztechnologie 14 (4), S. 221-226

Peylo, A. (2002)Normgerechtes Arbeiten nach DIN 68 800 Teil 4, Vortrag zur 26. Fachtagung Holzschutz, Schwerin, am 08. März 2002


Q

Quader, H.; Bock, E. (1995) Konfokale-Laser-Raster-Mikroskopie: Eine neue Möglichkeit gesteinsbewohnende Mikroorganismen zu untersuchen. Intern. Z. f. Bauinstandsetzen, 1 (4), S. 295-304


R

Rafalski, H. -J.; Kirk, H. (1972) Auswertung gutachterlicher Feststellungen über das Auftreten holzschädigender Organismen in Gebäuden. Holzindustrie 25, S. 266-269

Rehbein (1999-heute) siehe Publikationsliste

Reiß, J. (1998) Schimmelpilze, Lebensweisen, Nutzen, Schaden, Bekämpfung. Springer, Berlin, 2. Auflage, 308 S.

Ruhe, C. (1996) Fenster in zweischaligem Verblendmauerwerk mit Luftschicht. Schäden an Leibungen, Stürzen und Bänken. In: Bauschäden Sammlung. In: Zimmermann, G. (Hrgb.), Band 7, S. 56-57

Rypacek, V. (1966) Biologie holzzersetzender Pilze. Gustav Fischer Verlag, Jena, 211 S.

Gebäudepilze von Schmidt u. Huckfeldt. In: Müller, im Buchhandel 


S

Schauder, P. (1879) Ueber den Hausschwamm. Inaugural-Dissertation der Philosophischen Facultät der Universität Breslau, 44 S.

Schmidt, O. (1993) Der Hausschwamm, Schäden Biologie und Bekämpfung. Naturwiss. Rundschau, 46 (10), S. 387-390

Schmidt, O. (1994) Holz- und Baumpilze. Springer-Verlag, Berlin, 246 S.

Schmidt, O. (1995) Über die Porenschwämme. In: Vorträge der 20. Holzschutz-Tagung der DGfH, Rosenheim, Oktober 1995, S. 171-196

Schmidt, O.; Grimm, K.; Moreth, U. (2002) Molekulare und biologische Charakterisierung von Gloeophyllum-Arten in Gebäuden. Z. Mycol. 68 (2), S. 141-152

Schmidt, O. (2003) Molekulare und physiologische Charakterisierung von Hausschwamm-Arten. Z. Mykol. 69: 287-298

Schmidt, O.; Huckfeldt, T. (2005) Gebäudepilze. In: Müller (Hrgb.) Holzschutz im Hochbau, Frauenhofer IRB-VerlagS. 44-72

Schmidt, O.; Kallow, W. (2005) Differntiation of indoor wood decay fungi with MALDI-TOF mass spectrometry. Holzforschung 59, S. 374-377

Schmidt, O. (2006) Wood and tree fungi. Biology, damage, protection, and use. Springer, Berlin, Heidelberg, 334 S.

Schmidt, O.; Moreth, U. (2006) Molekulare Untersuchungen an Hausfäulepilzen. Zeitschrift für Mykologie 72/2, S. 137-152

Schmidt, O. (2006) DNS-Untersuchungen an Hausfäulepilzen. Internationale Tagung - Holzschädlinge im Fokus - Alternative Maßnahmen zur Erhaltung historischer Gebäude. 28.-30. Juni 2006 Westfälisches Freilichtmuseum Detmold - Landesmuseum für Volkskunde. S. 64-65

Schmidt, O. (2007) Indoor wood-dacay basidiomycetes: damage, causal fungi, physioloxy, identifacation, and characterization, prevention and control. Mycol Progress

Schümann, U. (2000) Mehr als heisse Luft. Heißluftverfahren zur Erhaltung von Holzkonstruktionen bei Befall durch Echten Hausschwamm. Bausubstanz 4, S. 37-41

Seifert, E. (1974) Die Ursachen von Schäden an Holzfenstern. Holz als Roh- und Werkstoff 32, S. 85-89

Schultze-Dewitz, G. (1985) Weitere Holz-Schadensfeststellungenan der Altbausubstanz. Bauzeitung: Zeitschrift für Architekten undIngenieure 39, S. 139

Schultze-Dewitz, G. (1981) Holzschäden in der Altbausubstanz. Bauzeitung 35, S. 44-45

Sutter, H-P. (1997) Holzschädlinge an Kulturgütern erkennen und bekämpfen. 3 Auflage, Verlag P. Haupt, Bern, 164 S.

Verwechslungsmöglichkeiten mit dem Echten Hausschwamm von T Huckfeldt, im Buchhandel  

T

Theden, G. (1941) Untersuchungen über die Feuchtigkeitsansprüche der wichtigsten in Gebäuden auftretenden holzzerstörenden Pilze. Angew. Bot. 23, S. 189-253

Theden, G. (1952) Erfahrungen über holzzerstörende Pilze in Berlin. Z. f. Schädlingsbekämpfg. 44, S. 77-80

Theden, G. (1961) Untersuchungen über die Fähigkeit holzzerstörender Pilze zur Trockenstarre. Angewandte Botanik, 35 (3), S. 131-145.

Theden, G. (1972) Das Absterben holzzerstörender Pilze in trockenem Holz. Material und Organismen 7, S. 1-10

Thompson, W.; Eamus, D.; Jennings, D. H. (1985) Water flux through mycelium of Serpula lacrymans. Trans. Br. Mycol. Soc. 84, S. 601-608

Thunell, B. (1952) Einwirkung der Bläue auf die Festigkeitseigenschaften der Kiefer. Holz Roh- Werkstoff 10, S. 362-365

Tretter, A. (2004) Holzlackschäden. DRW, Leinfelden-Echterdingen, 125 S.


U

Unger, A. (1990) Holzkonservierung, Schutz und Festigung von Holzobjekten. 2. Auflage, Callwey, 220 S.


V

Viitanen, H. (1996) Factors affecting the development of mould and brown rot decay in wooden material and wooden structures. Swed. Univ. Agricult. Sci. Dept. For. Prod. Uppsala


W

Wazny, J.; Czajnik, M. (1963) Wystepowanie grzybówniszczacych drewno w tunelu doswiadczalnym metro w Warszawie. (ZumAuftreten holzzerstörender Pilze im Versuchstunnel der Untergrundbahnin Warschau.) Folia forestalia Polonica, Serie B, Drzewn, No. 5, 34-35

Wazny, J.; Czajnik, M. (1973) Das Vorkommen holzzerstörenderOrganismen in Gebäuden in Westpolen. Holztechnologie 14, S. 208-211

Wälchli, O. (1969) Über die außenklimatische und biologische Beanspruchung von unbehandelten und angestrichenen Holzoberflächen. Teil 2 Biologische Aspekte. Oberfläche - Surface 10, S. 619-623

Wälchli, O. (1980) Der Echten Hausschwammes - Erfahrungen über Ursachen und Wirkungen seines Auftretens. Holz als Roh- Werkstoff, 38, S. 169-174

Weber, K. A. (1996) Untersuchungen über den Einfluß von Mineralsalzen auf den Holzabbau durch Moder-, Braun- und Weißfäulepilze. Dissertation an der Fakultät für Bio- und Geowissenschaften der Universität Karlsruhe, 213 S.

Weigl, J.; Ziegler, H. (1960) Wasserhaushalt und Stoffleitung bei Merulius lacrymans (Wulf.) Fr.. Archiv f. Mikrobiologie 37, S. 124-133

Weiß, B.; Wagenführ, A.; Kruse K. (2000) Beschreibung und Bestimmung von Bauholzpilzen. DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 126 S.

Wingfield, M. J.; Seifert, K. A.; Webber, J. F. (1999) Ceratocystis and Ophiostoma; Taxonomy, Ecology, and Pathogenicity. APS Press, St. Paul, USA, 293 S.

Wünsche, M. (1952) Schwamm im Haus. Erkennen, Verhüten und Bekämpfen des Hausschwammes und anderer holzzerstörender Pilze mit besonderer Berücksichtigung von Rechtsfragen. Bücherei der "Neuen Bauwelt" Verlag des Druckhauses Tempelhof, Berlin, 192 S.


Z

Zimmermann, G.; Butin, H. (1973) Untersuchungen über die Hitze- und Trockenresistenz holzbewohnender Pilze. Flora 162, 393-419


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z


Zum Beginn dieser Seite oder weitere Literaturangaben

zurück

Autor: Dr. rer. nat. T. Huckfeldt

Startseite hier klicken

Impressum